Navigation überspringenSitemap anzeigen

Schulungsangebot

Gerne Informieren wir nachstehend über unser Schulungsangebot, wie auch weitere Seminare die wir mit externen Referenten an unserem Standort anbieten. Kommen Sie jederzeit auf uns zu um weitere Informationen zu erhalten.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail und hoffen Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.


15. - 16. Oktober 2022BASIS-SEMINAR - für ein gesundes Leben.

IM FOKUS

Sieglinde Baumgärtner & Diana Buser vermitteln in einem zweitägigen Seminar ihr erfahrenes, wertvolles Wissen zur Aktivierung Ihres Potenzials.
Darüber hinaus beginnen Sie noch im Seminar mit der praktischen Umsetzung.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zur Veranstaltung.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gemeinsam sehr gerne zur Verfügung.
Unser beider Kontaktdaten können Sie ebenfalls dem Flyer entnehmen.

ZUM SEMINAR ANMELDEN

Sieglinde Baumgärtner & Diana Buser
Küche
Seminarraum
Seminarraum
Seminarraum
Flyer außen
Flyer innen

DGUV Regel 112-198 Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz

Notwendig - Der "Führerschein" für jeden der persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz in seinem Arbeitsalltag zu nutzen hat.

  • Grundunterweisung (Schulungsdauer 1 Tag)
  • Jährliche Wiederholungsunterweisung (Schulungsdauer 1/2 Tag)

Die Grundunterweisung ist hier nur einmal notwendig, hat ein Leben lang bestand.
Zwingend erforderlich für das weitere Arbeitsleben ist jedoch eine jährliche Wiederholungs- unterweisung. Ohne diese Wiederholung darf keine Arbeit unter Einsatz von PSAgA mehr durchgeführt werden.

SCHULUNG ANFRAGEN
INFORMATION: DGUV R 112-198

DGUV R 112-198
Anwenderschulung Theorie
Anwenderschulung Theorie
Anwenderschulung Praxis
Anwenderschulung Praxis

DGUV Regel 112-199 Benutzung von persönlichen Absturzschutzausrüstungen zum Retten

Aufbauend auf die DGUV Regel 112-198 bieten wir Ihnen die Ausbildung zur Rettung aus Höhen und Tiefen. Ein weiterer wichtiger Baustein zur Sicherheit bei arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen und oftmals notwendig um ein funktionierendes Rettungskozept garantieren zu können.

Auf Grund der hohen Lebensgefahr in Folge eines Absturzes ist schnelles und sicheres Handeln gefragt. Befähigen Sie Ihre Mitarbeiter in der Rettung, um im Ernstfall verunfallte Kollegen bergen zu können.

  • Grundunterweisung (Schulungsdauer 1 Tag)
  • Jährliche Wiederholungsunterweisung (Schulungsdauer 1/2 Tag)

SCHULUNG ANFRAGEN
INFORMATION: DGUV R 112-199

DGUV R 112-199

DGUV Grundsatz 308-001   &   DGUV Vorschrift 68 Ausbildung der Fahrer von Flurförderzeugen
mit Fahrersitz und Fahrerstand (Staplerschein)

Grundvoraussetzung für sicheres und effizientes Bedienen von Flurförderzeugen ist die Ausbildung zum Fahrer. Wie auch im Straßenverkehr ist für diesen speziellen Werksverkehr ein "Führerschein", die Ausbildung zum Fahrer, notwendig.

Fahrerausweis zum Führen von Gabelstaplern (Stufe 1):

  • Grundausbildung (Staplerschein) für Fahrer ohne Fahrerfahrung
    (Ausbildungsdauer 3 Tage)
  • Grundausbildung (Staplerschein) für Fahrer mit Fahrerfahrung
    (Ausbildungsdauer 2 Tage)
  • Jährliche Wiederholungsunterweisung
    (Unterweisungsdauer 1/2 Tag)

AUSBILDUNG ANFRAGEN
INFORMATION: DGUV G 308-001 / BGG 925
INFORMATION: DGUV V 68

DGUV G 308-001 (BG925)
DGUV V 68

Gesichertes Absteigen & Abseilen von Flurförderzeugen

  • Praxistraining vor Ort
    (Individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten)

TRAINING ANFRAGEN

Sichern ist sicher!

DGUV Grundsatz 308-008   &   DGUV Regel 100-500 Ausbildung der Bediener von Hubarbeitsbühnen

Grundvoraussetzung für die sichere Bedienung von Hubarbeitsbühnen ist die Ausbildung zum Bediener. Wie auch im Straßenverkehr ist für diesen speziellen Bereich ein "Führerschein" notwendig.

  • Grundunterweisung für Bediener ohne Vorkenntnisse
  • Grundunterweisung für Bediener mit Vorkenntnisse
  • Jährliche Weiderholungsunterweisung

AUSBILDUNG ANFRAGEN
INFORMATION: DGUV G 308-008
INFORMATION: DGUV R 100-500

DGUV G 303-008
DGUV Regel 100-500

VDI 2700 Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Grundvoraussetzung für den sicheren Transport von Materialien und Gütern im Straßen- & Werksverkehr.

  • Grundunterweisung
    (Ausbildungsdauer 2 Tage)
  • 3-jährliche Weiderholungsunterweisung
    (Ausbildungsdauer 1 Tag)

AUSBILDUNG ANFRAGEN

Zum Seitenanfang